Kaffee Fakten

10 Dinge, die Sie bisher noch nicht über Kaffee wussten

Der edle Geschmack und die belebende Wirkung dürften Ihnen wohlbekannt sein. Kaffee ist jedoch in vielerlei Hinsicht ausgesprochen faszinierend. Erfahren Sie hier interessante Kaffee Fakten. Über Kaffeeanbau, den Ursprung des Kaffees bis hin zu der Wirkung von Koffein und Grünem Kaffee - 10 Dinge, die Sie bisher noch nicht über Kaffee wussten!

Abbildung einer Kaffeefrucht.

Fakt 1

Kaffee ist eine Frucht

Die meisten Menschen sind überrascht, wenn man ihnen erklärt, dass Kaffee eine Frucht ist. Tatsächlich sind die Kaffeebohnen Fruchtkerne der Kaffee-Frucht oder Kaffeekirsche. Die Kaffee Frucht ist im unreifen Zustand grün und im reifen Zustand rot. Man pflückt und trocknet sie, um das Fruchtfleisch zu entfernen und so an die koffeinhaltige Bohne zu gelangen, die später vor dem Verzehr geröstet wird.

Abbildung eines Mannes mit Kopfschmerzen und einer Tasse Kaffee.

Fakt 2

Koffein hat eine schmerzlindernde Wirkung

Es scheint fast zu schön, um wahr zu sein – aber es ist tatsächlich durch Studien belegt, dass Koffein eine schmerzlindernde Wirkung hat. Diese Wirkung wurde an Personen getestet, die nicht täglich Kaffee trinken. Wenn Sie also das nächste Mal Kopfschmerzen haben, probieren Sie es mit einer Tasse Kaffee.

Abbildung von Kaffeebohnen in Form einer Kaffeetasse mit einer Brasilien Flagge.

Fakt 3

Brasilien ist der weltweit größte Kaffeeproduzent

Brasilien ist vor allem für seinen Fußball, die großen Regenwälder und den Karneval bekannt. Aber darüber hinaus ist das Land auch der weltweit größte Kaffeeprodzent und Kaffee-Exporteur der Welt, denn aus Brasilien stammt rund ein Drittel der weltweiten Kaffeeproduktion.

Abbildung einer jungen Barista, die lächelnd einen Kaffee zubereitet.

Fakt 4

Kaffee wirkt sich positiv auf die Stimmung aus

An harten Arbeitstagen oder bei trübem Regenwetter kann eine schöne Tasse Kaffee Ihre Stimmung durchaus aufhellen. Denn das im Kaffee enthaltene Koffein hat Einfluss auf die Freisetzung von Dopamin im Gehirn. Dopamin ist ein Stoff, der sowohl unsere Konzentration als auch unsere Produktivität steigert, was sich wiederum positiv auf unsere Stimmung auswirkt. Einfach Kaffee trinken und glücklich sein!

Abbildung eines Kaffeebaums mit Kaffeebohnen.

Fakt 5

Kaffee wächst auf Bäumen

Da Kaffee aus einer Frucht hergestellt wird, ist es wenig verwunderlich, dass er auf Kaffeebäumen wächst. Kaffeebäume sind in über 50 Ländern zu finden, die sich in Äquatornähe in einem Gürtel rund um die Erde spannen. Geerntet werden die Kaffeekirschen meist von Hand, da sie nicht alle gleichzeitig reifen. Es steckt also viel Arbeit in Ihrer täglichen Tasse Kaffee.

Abbildung einer Tasse Kaffee mit einem Stück Kuchen.

Fakt 6

Kaffee stillt den Appetit

Wenn Sie sich mitten am Tag hungrig fühlen oder Appetit auf einen schnellen Snack zwischendurch haben, dann brauchen Sie vielleicht einfach nur eine Tasse Kaffee. Denn das im Kaffee enthaltene Koffein kann das Hungergefühl reduzieren und so durchaus einen kleinen Imbiss ersetzen.

Abbildung von grünen Kaffeebohnen.

Fakt 7

Grüner Kaffee fördert den Stoffwechsel

Vermutlich sind Sie an Ihren üblichen Kaffee gewöhnt – doch der neueste Schrei ist grüner Kaffee. Ungerösteter, grüner Kaffee kann den Stoffwechsel fördern. Grüner Kaffee wird aus der beliebten Kaffeesorte Arabica hergestellt, die reich an Chlorogensäure ist – und Chlorogensäure verbrennt Fett.

Auf einem Schreibtisch stehen Laptop und Notizblock neben einer Kaffeetasse.

Fakt 8

Kaffee sorgt für ein besseres Gedächtnis

Wenn Sie dazu neigen, Dinge zu vergessen, kann Kaffee positiv auf Ihr Langzeitgedächtnis einwirken. Studien der renommierten Johns Hopkins University haben ergeben, dass 2 Tassen Kaffee pro Tag Ihr Erinnerungsvermögen fördern können. Es sollten aber wirklich nur 2 Tassen sein. Wer mehr trinkt, erzielt damit nicht den gewünschten Effekt.

Abbildung mehrerer Kaffeebohnen in Schüsseln.

Fakt 9

Es gibt über 60 Kaffeesorten auf der Welt

Bei den mehr als 60 Kaffeesorten die es auf der Welt gibt, ist wirklich für jeden Geschmack das Richtige dabei. Die beliebteste Kaffeesorte heißt Arabica, von Botanikern auch als „Echter Kaffee“ bezeichnet. Sie ist die mildeste und macht 70 – 75 % der weltweiten Kaffeeproduktion aus. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sie schon einmal probiert haben, ist also groß. Hinzu kommt die Sorte Robusta, die etwas 20 – 30 % der weltweiten Kaffeeproduktion ausmacht und aufgrund ihres stärkeren Geschmacks häufig für Instant Kaffee verwendet wird.

Erfahren Sie mher über die beiden Kaffeebohnen Arabica und Robusta.

Abbildung einer jungen Frau, die eine Tasse Kaffee trinkt.

Fakt 10

Koffein kann Ihren Stoffwechsel anregen

Wie genau wirkt Koffein? Das im Kaffee enthaltene Koffein kann den Stoffwechsel Ihres Körpers anregen. Die Fettverbrennung wird bei gelegentlichen Kaffeetrinkern bereits durch den Genuss einer Tasse Kaffee mit 100 – 200 mg Koffein gesteigert. Allerdings schwindet der positive Effekt, wenn man über einen längeren Zeitraum hinweg täglich eine größere Menge Koffein zu sich nimmt.

Stöbern Sie jetzt in unserem Kaffeesortiment und entdecken Sie dabei leckere Kaffeemischungen: Zum Beispiel den Jacobs Good Origin Crema Bohnenkaffee aus 100 % Arabica Kaffeebohnen, die nicht nur die beliebteste Kaffeesorte ist, sondern auch noch den Stoffwechsel fördert.

Oder stöbern Sie in unseren Kaffee Rezepten und finden Sie heraus, was alles aus leckerem Kaffee gezaubert werden kann.

Entdecken Sie unser Produktsortiment

Entdecken Sie unsere Kaffeeprodukte: Ganze Bohne, Filterkaffee, Liquid Roast, Instant und Kapseln

Bohnenkaffee

Jacobs-Professional-Marke-Jacobs-GanzeBohne.png

Filterkaffee

Jacobs-Professional-Marke-Jacobs-Filterkaffee.png

Liquid Roast

Löslicher Kaffee

Kaffeekapseln