Gastronomie: So bereiten Sie sich auf
die Wiedereröffnung nach Corona vor

 

Glücklicherweise ist es wieder möglich, gemeinsam im Restaurant oder im Cafe eine Tasse Kaffee mit Freunden und Bekannten zu trinken.

Jacobs Professional ist es wichtig, Ihnen bei der Vorbereitung auf den Neustart in der „neuen Normalität“ zu helfen.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Gäste wieder sicher begrüßen können.

 

Eine Siebträger Kaffeemaschine für die Gastronomie

icon-1.png Wiederinbetriebnahme der Kaffeemaschine

Lesen Sie hier, wie die Kaffeemaschine auf der Arbeit wieder in Betrieb genommen wird. So beugen Sie eventuelle Fehlermeldungen vor und gewährleisten einen reibungslosen Start. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

 

In einer Holzbox sind Zusatzmaterialien für die Kaffeeecke: To Go Becher, Rührstäbe etc.

icon-2.png Rechtzeitig Kaffee nachbestellen

Schauen Sie rechtzeitig, ob Sie Produkte wie Kaffee, Tee und Kakao nachbestellen müssen und beachten sie dabei die üblichen Lieferfristen. Aufgrund der derzeitigen Auslastung unserer Lieferpartner kann es eventuell mehr Zeit in Anspruch nehmen, bis die Bestellung bei Ihnen ankommt. Überprüfen Sie zudem vorab das Verfallsdatum Ihrer noch vorrätigen Produkte.

 

 

Ein Barista bereitet Kaffee von Jacobs Professional im Restaurant zu

icon-3.png Weitere Vorbereitungen für die Wiedereröffnung

Für die Wiedereröffnung Ihres Restaurants können Sie einige weitere Vorbereitungen treffen, um Ihre Gäste sicher willkommen zu heißen.

  1. Denken Sie über die Laufwege zu der Kaffeemaschine von Ihren Mitarbeitern und Gäste nach. Mit einer klaren Wegführung, die am Boden (sowohl auf Ihrer Terrasse als auch im Inneren) angezeigt wird, können Sie sicherstellen, dass Gäste nicht unnötig miteinander in Kontakt kommen. Achten Sie dabei auch auf Gäste, die direkt vor Ort bleiben und Besucher, die bei Ihnen den Kaffee mitnehmen.
  2. Stellen Sie sicher, dass alle Zahlungen kontaktlos erfolgen können. Bei der Bezahlung am Schalter muss sichergestelt werden, dass der Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.
  3. Sorgen Sie für genügend Desinfektionsmittel oder Seife, sowohl im Eingangbereich als auch bei den Sanitäranlagen.
  4. Denken Sie an Servietten, Milchbecher und Zuckerdosen auf den Tischen. Der Barista legt diese Gegenstände bestenfalls extra verpackt mit auf das Tablet oder gibt Zucker & Milch direkt in den Kaffee.
Ein Barista bereitet eine Tasse Kaffee von Piazza D'Oro zu.

icon-4.png Klare Kommunikation an Gäste & Besucher

Der Schlüssel zu allem ist eine klare Kommunikation. Damit kann sichergestellt werden, dass sich alle an das Hygieneprotokoll halten. Hängen Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in die Kaffeeecke, um das Kaffeetrinken so sicher wie möglich zu machen. Wichtig ist es zudem, sowohl die Mitarbeiter entsprechend einzuweisen, als auch klar an die Besucher zu kommunizieren.

Ein Barista hält eine Tasse Piazza Doro Kaffee in der Hand

icon-5.png Organisation ist alles

Reservierungen
Ermutigen Sie - und machen Sie es möglich, dass Gäste so viel wie möglich im Voraus buchen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Zahl der Besucher am einfachsten zu regeln.

Platzregelung
Bestimmen Sie einen Host / eine Hostess, der die Gäste zum Platz führt und über die Maßnahmen zur Abstandsregelungen und den Hygienevorschriften informiert. So behält eine Person stets den Überblick über die aktuelle Gästeanzahl und Tischbelegung.

Bestellen und Servieren

Die Bestellung von Getränken kann beispielsweise über eine App erfolgen. Das Servieren kann an einem zentralen Punkt oder auf einer Servierablage neben jedem Tisch erfolgen, wo die Gäste ihre Tasse selbst vom Tablett nehmen können.

To Go

Machen Sie es Besuchern möglich, Ihre Speisen und Getränke mitzunehmen. Auf diese Weise können Sie eine neue Zielgruppe gewinnen und zusätzlichen Umsatz erzielen. Tipp: Wenn Sie jedes Getränk in drei Größen anbieten, entscheiden sich Ihre Gäste schneller für die mittlere Größe.

Mehr Informationen

Hygieneprotokoll für die Zubereitung einer Tasse Kaffee

Um weiterhin gemeinsam eine Tasse Kaffee zu genießen, haben wir die wichtigsten Maßnahmen zusammengefasst, um eine Tasse Kaffee zuzubereiten. Für die Sicherheit von Ihnen, Ihren Kollegen und Ihren Gästen empfehlen wir Ihnen, folgende Punkte zu beachten:

  • Bestimmen Sie eine Person als Barista anstelle unterschiedlicher Kräfte 
  • Alle Handflächen und Griffe sollten regelmäßig mit einem Reinigungsmittel und einem Wischtuch gereinigt werden
  • Zusätzlicher Zucker oder Milch sollte direkt in den Kaffee gegeben werden
  • Denken Sie an abgepackte Kekse und weitere Produkte, die der Barista separat mitgeben kann